Interessengemeinschaft Attraktives Riniken

Zwischen den beiden Dorfteilen und angrenzend ans Naturschutzgebiet «Chrendel» plant die Nagra, auf Ende 2018 mit einer Tiefenbohrung zu beginnen. Gegen dieses Projekt sind aus Riniken gegen hundert Einsprachen beim Bundesamt für Energie (BfE) deponiert worden.

Die «Interessengemeinschaft Attraktives Riniken» ARI, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Kräfte der Einsprechenden zu bündeln. ARI informiert die Bevölkerung anschaulich über die komplexe Materie, die anstehenden Probleme und das laufende Verfahren

  • Können wir Ihnen bei der Weiterverfolgung Ihrer Einsprache unsere Hilfe anbieten? 
  • Möchten Sie stets auf dem neuesten Stand sein?
  • Wollen Sie ARI finanziell unterstützen?
  • Teilen Sie unsere Haltung?
  • Wollen Sie, dass Riniken eine attraktive Wohngemeinde bleibt?

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unseren Interessenten und Interessentinnen zu zählen!

 

Spendenkonto

IBAN CH73 8069 0000 0052 3143 8

Raiffeisenbank Wasserschloss, 5200 Brugg


Mitglieder Kernteam (von links): Andreas Brack, Tamara Gygax, Malu Strauss, Astrid Baldinger, Ralf Seidel und Konrad Vögele,
Beni Schaub, 
Fotografin von ARI: Susanne Seiler