Naherholungsgebiet

Mit roten Ballonen hat ARI den Bohrplatz sichtbar gemacht.
Mit roten Ballonen hat ARI den Bohrplatz sichtbar gemacht.

Fakten

 1. Es werden im Krähtal 7'300 Quadratmeter Kulturland verbaut, eine Fläche, grösser als ein fifa-konformes Fussballfeld. 

 

2. Ein bis zu 30 Meter hoher Bohrturm wird das Dorfbild dominieren.

 

 

 

3. Der Naherholungsraum Krähtal wird zur Baustelle: Lärmschutzwände gibt es nur Richtung Dorf. Die Riniker Bevölkerung verliert einen wertvollen Raum für Freizeit und Erholung.