Verkehr

Fakten 

 

  1. Die Zufahrt zum Bohrplatz erfolgt über die Militärstrasse, die zahlreichen Riniker Kindern als Schulweg dient.
  2. Es werden mit 50 Lastwagen pro Woche während der Betriebszeit und mit bis 100 Lastwagen pro Woche während der Bauzeit gerechnet.
  3. Lastwagen können nicht kreuzen.
  4. Es gibt kein Trottoir.
  5. Die Kreuzungen sind alle unübersichtlich.

 

Forderungen 

 

  1. Erstellung eines Verkehrs-konzeptes.
  2. Entflechtung der Verkehrsfläche für motorisierten und übrigen Verkehr.
  3. Keine Transporte auf der Quartierstrasse, wenn Kinder zur Schule oder nach Hause unterwegs sind.